Zwischen Stagnation und Veränderung – ZARA Rassismus Report 2019

Für den diesjährigen ZARA Rassismus Report hatte ich die Freude gleich zwei Texte beisteuern zu dürfen – einer davon war ein Gespräch.

Viele unterschiedliche Menschen machen Anti-Rassismus-Arbeit, teilweise über Jahre und Jahrzehnte hindurch, häufig ehrenamtlich. Wir haben einige Expert*innen und Vertreter*innen von verschiedenen Vereinen zu einem Gespräch über die Reflexion der eigenen Arbeit eingeladen. Sie geben Einblicke in das Phänomen Rassismus. Vanessa Spanbauer spricht mit Elif Adam (Dokustelle), Persy-Lowis Bulayumi (IDB), Mirjam Karoly (Romano Centro) und Denise Landau (ehem. FGA) über von Rassismus-betroffene (sozial konstruierte) Gruppen, den öffentlichen Diskurs in Bezug auf Rassismus und Wünsche für die Zukunft.

Bildschirmfoto 2020-07-03 um 19.56.27

Das Gespräch gibt es unter https://zara.or.at/de/wissen/aktuelles/n/news/OQwoOyyPh/Im_Gespräch:_Zwischen_Stagnation_und_Veränderung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s